Immobilien verkaufen

Mit wichtigen Antworten zur richtigen Entscheidung


1. Wie ermittle ich den Wert meiner Immobilie?

Unabhängige Gutachter schätzen den Verkehrswert Ihrer Immobilie mit allen Vor- und Nachteilen genau ein. Der Verkehrswert entspricht jedoch nicht immer dem Preis der im Markt erzielbar ist. Dies liegt daran, dass der lokale Markt, in dem eine Immobilie liegt, stets individuell zu betrachten ist. Es heißt nicht ohne Grund bei der Bewertung einer Immobilie: "Lage, Lage, Lage!".

Der regionale Makler, der in Ihrem Wohngebiet in den letzten Jahren Immobilien verkauft hat, kennt den Marktwert, den realistischen Verkaufspreis Ihrer Immobilie am besten. Er kann den Verkaufspreis auf Basis seiner Erfahrungen - aufgrund tatsächlich getätigter Verkäufe - am besten herleiten.

2. Soll ich privat verkaufen oder einen Makler beauftragen?

Grundsätzlich gibt es beim Hausverkauf zwei Möglichkeiten.

Den privaten Verkauf, den der Immobilieneigentümer selbst organisiert und durchführt. Idealerweise sollte der Verkäufer einen Ablaufplan erstellen, um methodisch die einzelnen Punkte abzuarbeiten.

Zuallererst sollten Sie sich über den Marktwert der Immobilie Klarheit schaffen, am besten durch eine Analyse von Vergleichsangeboten und tatsächlichen Verkäufen. Es sollten alle notwendigen Unterlagen vorhanden sein - Grundriss, Nebenkostenabrechnung, Kaufvertrag, Baubeschreibung usw. Diese Unterlagen und Informationen gilt es professionell und ansprechend im Rahmen eines Exposés zusammenzustellen, um auf dieser Grundlage den höchsten Verkaufspreis erzielen zu können.

Der Verkauf über den lokalen Makler ist die andere Möglichkeit. Der Makler nimmt dem Verkäufer die geschilderte Arbeit ab insbesondere die Verhandlungen mit den Kaufinteressenten. Häufig hängen Eigentümer emotional stark an Ihrer Immobilie; es fehlt der rationale Verkaufsansatz, der dann zum höchsten Preis führen kann. Die größte Herausforderung ist die Preisfindung. Wie hat sich der Markt innerhalb der letzten Jahre entwickelt? Wo liegen die Preise in meinem Mikrostandort? Welches Potential bietet meine Immobilie? Wo hat meine Immobilie Schwächen und welche Alternativen kann ich für diese Schwächen aufzeigen? Dies sind die schwierigsten Fragen - der Makler kann sie aufgrund seiner Erfahrungen im Markt beantworten.

3. Mit welchen Werbekosten muss ich rechnen?

Folgende Kostenpositionen sind im Rahmen des Immobilienverkaufs zu beachten:

  • Kosten für Immobilienanzeigen in der Tagespresse Kosten für Immobilienanzeigen im Internet - um die Immobilie gegenüber der Konkurrenz herauszuheben macht eine Topplatzierung Sinn, ist aber ein nicht unerheblicher Kostenfaktor Kosten für lokale Maßnahmen (ein Großteil der Kaufinteressenten kommt aus dem direkten Umfeld)
  • Beschilderung der Immobilie
  • gegebenenfalls eine Flyeraktion in der Umgebung der zum Verkauf stehenden Immobilie

4. Soll ich meine Immobilie im Internet bewerben?

Grundsätzlich ist es sinnvoll, eine große Anzahl von Interessenten zu erreichen. Jedoch entsteht andererseits das Risiko, dass die Immobilie im Markt schnell "verbrannt" wird, d. h. potenzielle Interessenten sehen wiederholt das Angebot der Immobilie. Internetplattformen wie Immobilienscout arbeiten mit Erinnerungen: Immobilien, die online präsentiert werden, werden Interessenten regelmäßig immer wieder angeboten. Das führt dazu, dass der Interessent nach kurzer Zeit das Gefühl bekommt, die Immobilie ist immer noch da; womöglich ist sie zu teuer oder sie hat Mängel.

Unser Tipp: Wenn Sie Ihre Immobilie im Internet präsentieren, dann nur in einem Zeitfenster von maximal zwei bis drei Wochen. Die bessere Alternative ist oft, Ihre Immobilie still zu vermarkten - ohne diese im Internet zu präsentieren. Einige Makler haben sich auf die stille/lautlose Vermarktung spezialisiert; sie haben Kundendatenbanken mit Suchprofilen von Immobilieninteressenten. Diese können direkt angesprochen werden, ohne öffentlich zu vermarkten.

FAQ

Sie haben noch Fragen?

* Pflichtfeld

Rufen Sie uns an!

+49 (0) 211 688 709 - 0
Mo- Do 09:00-18:00 Uhr
Fr. 09:00-16:00 Uhr

Oder senden Sie eine E-Mail